Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Whatsapp führt Verschlüsselung ein

Chats sind äußerst beliebt, auch und besonders auf Mobilgeräten wie Smartphones. Doch die meisten Chats laufen unverschlüsselt ab. Wer einen gewissen Aufwand betreibt, kann die Chats belauschen. Für Geheimdienste ist es ein Leichtes, Chats…

Blaue Whatsapp-Häkchen könnten wieder verschwinden

Seit ein paar Tagen gibt es in Whatsapp eine neue Funktion: Wenn der Empfänger einer Nachricht diese tatsächlich in Whatsapp gesehen hat, werden aus zwei grauen Häkchen zwei blaue. Die blauen Häkchen sind eine Form von Lesebestätigung,…

Whatsapp mit blauen Haken

Die Kommunikations-App Whatsapp hat im neuen Release eine neue Funktion eingeführt: Ab sofort können Whatsapp-User nicht nur sehen, ob eine Nachricht zugestellt wurde, sondern auch, ob der Empfänger sie gelesen hat. In dem Fall erscheinen…

Whatsapp führt VoIP ein

Der (nahezu) kostenlose Messenger-Dienst Whatsapp führt noch vor Ende des Jahres einen VoIP-Dienst ein, das zumindest berichten Insider bei Geektime. Demnach wird es schon bald möglich sein, mit anderen Whatsapp-Usern über VoIP zu telefonieren…

Facebook ist nun offizieller Besitzer von Whatsapp

Vor acht Monaten hat Facebook angekündigt, den Messenger-Dienst Whatsapp zu kaufen. Jetzt ist der Deal in trockenen Tüchern, da von den Behörden genehmigt: Whatsapp gehört nun offiziell zu Facebook. Der Kaufpreis ist durch den steigenden Kurs der Facebook-Aktie auf 21,9 Milliarden Dollar gestiegen.

So ändern Sie Ihre Telefon-Nummer bei WhatsApp

Trotz der Daten-Schutz-Bedenken nutzen immer noch viele den kostenlosen Messenger WhatsApp, der inzwischen zu Facebook gehört. Ihr WhatsApp-Benutzer-Konto ist dabei an Ihre Handy-Nummer gebunden. Sie haben eine neue Nummer? Mit diesen Schritten ändern Sie Ihre Nummer auch in WhatsApp.

Whatsapp mit 600 Mio. Usern

Was war die Aufregung groß, als Facebook den Messenger-Dienst Whatsapp gekauft hat (der Kauf ist noch nicht vollständig abgeschlossen). Für ein paar Tage hatten alternative Messenger einen riesen Zulauf. Doch diese Zeiten sind vorbei. Whatsapp…

Vorsicht vor WhatsApp-Mail

Wenn eine Software oder eine App erst mal so populär ist wie Whatsapp, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Betrüger wie Welle reiten. Im Fall von Whatsapp muss man sich fast wundern, dass es bislang so wenige Betrugsmaschen gibt,…

WhatsApp: So ändern Sie Ihre Handy-Nummer

Sie haben eine neue Handy-Karte und dadurch auch eine andere Telefonnummer? Anstelle alle Kontakte erneut in WhatsApp zu hinterlegen, ändern Sie doch einfach Ihre Nummer im WhatsApp-Konto!

Früher auf neue WhatsApp-Versionen updaten

Die Freigabe einer neuen WhatsApp-Version braucht im Google Play Store immer einige Tage. Sie möchten Updates schneller nutzen als andere? Wir zeigen, wie Sie dazu vorgehen.

Stiftung Warentest testet Messenger-Dienste

Welche App ist die beste, wenn man mit Freunden Nachrichten austauschen möchte? Diese Frage stellen sich viele, wo Whatsapp von Facebook übernommen wird. Die Stiftung Warentest hat den Instant Messenger WhatsApp und vier bekannte Alternativen…

WhatsApp: Chat-Nachricht an Dritte weiterleiten

Wenn Sie einen Text an mehrere WhatsApp-Kontakte senden wollen, können Sie die Nachricht vom einen einfach ins nächste Chatfenster übernehmen. Wie funktioniert diese Weiterleitung?

Facebook kauft Whatsapp: Fragen und Antworten

Es ist der Deal der Woche und der größte Deal, den es je in der iT-Wirtschaft gegeben hat. 19 Milliarden Dollar blättert Facebook für Whatsapp hin. Eine eigentlich recht kleine Firma, es gibt sie erst seit fünf Jahren, und sie hat nur ein Produkt: Whatsapp. Die App hat es geschafft, das Kommunikationsverhalten zu verändern. Es werden immer weniger SMS verschickt, stattdessen Nachrichten über Whatsapp. Aber was bedeutet der Kauf konkret?

Facebook kauft Whatsapp für 19 Milliarden Dollar

Die Nachricht ist wie eine Bombe geplatzt und hat die gesamte IT-Industrie in Aufruhr versetzt: Facebook kauft Whatsapp. Der Deal an sich ist gar nicht überraschend. Es war schon länger bekannt, dass Facebook ein Auge auf den populären Messenger-Dienst…

Facebook kauft WhatsApp

Warum hält Mark Zuckerberg auf dem Mobile World Congress eine Keynote-Rede? Jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Für 16 Milliarden US-Dollar kauft Facebook den Chatdienst WhatsApp.

Deeplink: Whatsapp & Co – die Nachfolger der SMS

Immer mehr Handy-Benutzer verschicken Nachrichten nicht per SMS, sondern verwenden einen Instant Messenger. Das sind Apps zum direkten Nachrichtenaustausch. Mit Abstand am beliebtesten ist Whatsapp: Eine App, die es praktisch für jedes Smartphone gibt.

Update: Der Haken bei Whatsapp, Fotos online bearbeiten und Boootube

Whatsapp wird von immer mehr Handynutzern als Alternative zur klassischen SMS verwendet. Kontrolle über die versendeten Nachrichten ist eingebaut. Man kann beispielsweise erkennen, zu welchem Zeitpunkt der Gesprächspartner zuletzt die Whatsapp-Anwendung offen hatte. Auch zeigen Haken neben gesendeten Texten, ob eine Nachricht ausgeliefert wurde. Sobald zwei Haken sichtbar werden, ist klar: Die Nachricht hat das Handy des Empfängers erreicht.

Mehr SMS verschickt als jemals zuvor – trotz Instant Messenger

Instant Messenging Diensten wie Whatsapp wird nachgesagt, der Grabstein der klassischen SMS zu sein. Über 21 Milliarden Nachrichten werden allein von Whatsapp täglich verarbeitet – täglich! Doch auch die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten nimmt weiter zu.

Whatsapp bietet jetzt auch Sprach-Nachrichten

Der populäre Nachrichtendienst Whatsapp ist um eine Funktion reicher: Whatsapp-User können nun auch Sprachbotschaften verschicken. Die "Voice Messages" genannten Sprachnachrichten stehen ab sofort in allen Versionen der populären App zur Verfügung. Es gibt keinerlei zeitliche Beschränkung bei den Sprachnachrichten: Die Nachrichten können beliebig lang sein und erreichen den Empfänger sofort - kostenlos.

Ist meine WhatsApp-Nachricht beim Empfänger angekommen?

WhatsApp ist nicht ohne Grund auf Smartphones einer der beliebtesten Sofortnachrichten-Dienste. Kostenlos, einfach, und bequem zu nutzen. Da lässt man die Sicherheitsbedenken ab und zu mal am Rande stehen. Wie können Sie wissen, ob eine bestimmte WhatsApp-Nachricht beim Empfänger angekommen ist?