Feedback-Hub reparieren

Feedback-Hub reparieren

Über den Feedback-Hub erfasst Microsoft Rückmeldungen von Testern im Rahmen des Windows Insider-Programms. Hier können Probleme gemeldet und neue Funktionen ausprobiert werden. Vorausgesetzt, der Feedback-Hub startet überhaupt korrekt.

Falls nicht, kann das an einem beschädigten Benutzer-Profil oder an Windows-Dateien liegen. Es gibt allerdings ein Weg, den Feedback-Hub zu reparieren:

  1. Als Erstes mit der rechten Maustaste auf den Start-Button klicken, dann den Eintrag Eingabe-Aufforderung (Administrator) auswählen.
  2. Die angeforderten Admin-Rechte bestätigen.
  3. Jetzt den Befehl PowerShell eingeben und durch Druck auf die [Enter]-Taste bestätigen.
  4. Nun folgenden Befehl eingeben, und zwar in einer einzigen Zeile:
    Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}
  5. Nach dem Druck auf die [Enter]-Taste dauert es einen Moment, bis Windows alle Pakete der Programme repariert hat.
  6. Zum Schluss den Befehl exit eintippen und mit der [Enter]-Taste bestätigen.

Jetzt sollte sich der Feedback-Hub wieder korrekt öffnen.

win10-feedback-hub

Patch Day schließt kritische Lücken in Windows und Office

Patch Day schließt kritische Lücken in Windows und Office

Über ein Sammel-Update hat Microsoft letzten Dienstag Sicherheits-Lücken in Windows 10 und Office geschlossen. Das Update mit der Version-Nummer 14393.321 sollte dringend installiert werden, denn einige der Probleme wurden bereits aktiv ausgenutzt.

Insgesamt wurden zehn Patches für Windows, Office und andere Software-Programme veröffentlicht. Fünf davon wurden von Microsoft als kritisch eingestuft, und mindestens zwei Lücken wurden bereits von Hackern für Angriffe auf Nutzer ausgenutzt.

  • MS16-118 kümmert sich um Fehler im Internet Explorer. Dadurch konnte aus der Ferne Code ausgeführt werden, sobald der Benutzer auf eine manipulierte Website surfte. Außerdem konnte ein Angreifer herausfinden, ob eine Datei auf dem System vorhanden war oder nicht.
  • Bei MS16-119 geht es um Probleme im Edge-Browser mit ähnlichen Folgen wie bei den Internet Explorer-Fehlern.
  • Auch in der Microsoft Graphics Component wurde ein kritisches Problem entdeckt, dass durch den Patch MS16-120 behoben wird. Dieses Problem betrifft alle Versionen von Windows, Office 2007 und 2010, Skype for Business 2016, Silverlight und Lync 2013 und 2010 sowie verschiedene .NET-Programme. Beim Besuch einer manipulierten Website konnte durch diesen Fehler ferngesteuert Quellcode ausgeführt werden.
  • In MS 16-122 geht es um eine kritische Sicherheits-Lücke in Windows, und zwar in Verbindung mit dem Video-Steuerelement. Durch die Art und Weise, wie das System Objekte im Arbeitsspeicher behandelt, konnte ein Angreifer beliebigen Quellcode auf dem Ziel-Computer ausführen.
  • Schließlich wurden in MS16-127 kritische Fehler im Adobe Flash Player behoben. Dies bezieht sich auf sämtliche unterstützten Windows- und Internet Explorer-Versionen sowie auf den Microsoft Edge-Browser. Durch die Korrektur werden nicht weniger als zwölf bekannte Lücken in Flash Player geschlossen.

Wie immer lassen sich sämtliche Updates in einem Rutsch über die Funktion Windows Update installieren, die in Windows 10 über Start, Einstellungen, Update und Sicherheit, Windows Update erreichbar ist.

warnung-rot-gelb

macOS: Schneller zwischen virtuellen Desktops wechseln

macOS: Schneller zwischen virtuellen Desktops wechseln

Mit virtuellen Desktops lassen sich mehrere Arbeits-Bereiche auf dem Monitor effektiv auseinanderhalten. Damit virtuelle Desktops wirklich praktisch sind, muss der Nutzer aber schnell zwischen ihnen umschalten können. Hier gibt es verschiedene Wege.

Wenn man ein MacBook oder eine Apple Magic Mouse hat, genügt ein Wischen mit drei Fingern gleichzeitig nach links oder rechts. Dadurch wird zum nächsten oder vorherigen Desktop umgeschaltet.

Noch einfacher geht es per Tastatur: Hier gleichzeitig die Tasten [ctrl] + [Pfeil nach rechts] bzw. [ctrl] + [Pfeil nach links] drücken. Wer mehr als nur zwei oder drei virtuelle Desktops im Einsatz hat, kann auch auf eine andere Tasten-Kombination zurückgreifen: Über [ctrl] + [1], [2], [3] usw. lassen sich die verschiedenen virtuellen Schreibtisch-Oberflächen direkt über ihre zugehörige Ziffer ansteuern.

macos-virtuelle-desktops

Spiel-Automaten und Slots online

Spiel-Automaten und Slots online

Es gibt sie in Las Vegas, in Atlantic City und auch überall sonst, wo Glücks-Spiel erlaubt ist: Einarmige Banditen, die nicht umsonst genau so heißen. Klar: Immer wieder gibt es glückliche Gewinner, denen die Taler nur so in den Schoss prasseln – vor allem in Hollywood-Filmen. In einigen Casinos sind tatsächlich Millionen-Gewinne möglich. Doch die meisten verlieren wohl eher als dass sie mit großen Gewinnen nach Hause ziehen.

Die meisten Spiel-Automaten, die in Deutschland an den Wänden hängen, sind deutlich weniger spektakulär. Riesige Gewinne sind hier jedenfalls nicht möglich, aber dafür sind zumindest auch die möglichen Verluste überschaubar.

slot-machine-159972_1280

Wer eine möglichst große Auswahl an Spiel-Automaten haben will, kann heute einen Besuch im Internet wagen, denn dort gibt es praktisch nichts, was es nicht gibt. Hier gibt es Automaten und Slots satt. Optisch werden diese virtuellen Daddel-Maschinen immer besser: Immer schnelleren Internet-Verbindungen (wie schnell ist meine Daten-Leitung?) sei Dank lassen such opulente Grafiken zeigen.

Bei den wirklich gut gemachten Anbietern wirken Grafik und Sound so, als säße man davor.

Online Slot

Von solchen Online-Slots gibt es immer mehr. Bei den meisten muss man sich registrieren, damit das Alter verifiziert werden kann, außerdem geht es auch darum, Geld-Einsätze zu machen. Doch gezwungen ist man nicht: Die meisten bieten heute die Möglichkeit, die verschiedenen Slot-Games wenigstens mal auszuprobieren. Kostenlos. Ohne Geld-Einsatz.

Einige Daddel-Webseiten bieten sogar die Möglichkeit, sich mit Spiel-Geld auszuprobieren. Das erlaubt es einem, sich mit einem Spiel vertraut zu machen – und dann zu entscheiden, ob man tatsächlich echtes Geld setzen möchte oder nicht. Das Spiel-Prinzip ist sehr ähnlich wie bei den Spiel-Automaten in Spiel-Hallen und Kneipen, häufig sind die Automaten-Spiele online aber schöner anzusehen und die Auszahlungs-Quoten höher.

Aber Vorsicht: Viele Anbieter im Netz sind unseriös. Man sollte sich genau überlegen, wo man sich registriert und erst recht, wo man echtes Geld einsetzen möchte, Wenn überhaupt, sollte man zunächst mit kleinen Beträgen experimentieren, um zu sehen, wie die Angebote funktionieren. Und bitte niemals vergessen: Glücks-Spiel kann süchtig machen – das steht auf jedem Lotto-Schein. Aus gutem Grund! Wer kein Risiko eingehen will, der spielt ein paar Arcade-Klassiker – kostenlos.

 

Netz-Politik: Es gibt noch eine Menge zu tun

Netz-Politik: Es gibt noch eine Menge zu tun

Wenn ein neues Spiel wie Pokemon Go die Runde macht, berichten sie alle – und die Öffentlichkeit bestens informiert. Über wirklich relevante Themen wie Störerhaftung, Leistungsschutzrecht oder Netzneutralität wird nur sehr unzureichend öffentlich debattiert. Die Macher von netzpolitik.org bieten dankenswerterweise eine öffentliche Debatte an. Fazit: Es gibt noch eine Menge zu tun.

(mehr …)

Flug-Erstattung.de: Schnelle Hilfe bei verspäteten Flügen

Flug-Erstattung.de: Schnelle Hilfe bei verspäteten Flügen

Seit 2005 steht Fluggästen bei Verspätung oder Ausfall eines Flugs innerhalb der EU und unter bestimmten Voraussetzungen eine entsprechende Entschädigung zu. Bis zu 600 Euro müssen die Fluggesellschaften je nach Strecke zahlen, so sieht es die europäische Fluggastrechte-Verordnung vor. Allerdings: Als Passagier seine Rechte gegenüber der Airline durchzusetzen, ist nicht immer einfach.

Dabei helfen jedoch spezielle Anbieter im Internet, wie etwa flug-erstattung.de. Die Besonderheit bei dieser Plattform: Nutzer haben die Wahl zwischen einer Sofortentschädigung oder einer Beauftragung auf Erfolgsbasis. Letzteres ist praktisch immer möglich. Allerdings zahlt der Anbieter dann auch nur, wenn das Geld erfolgreich bei der Fluggesellschaft eingefordert wurde. Der Anbieter übernimmt quasi die Aufgaben eines Inkassounternehmens.

2016-10-09-flug-erstattung

Dazu übermittelt der Fluggast alle Details zum Flug und den Verspätungsgründen an flug-erstattung.de. Zudem erteilt er eine Vollmacht, so dass die Anwälte des Portals in seinem Auftrag bei der Fluglinie den entsprechenden Betrag einfordern. Ist dies von Erfolg gekrönt, erhält der Nutzer die Entschädigung – abzüglich einer Provision.

Die Sofortentschädigung kann der Passagier wählen, wenn flug-erstattung.de mit den Angaben des Nutzers zu dem Schluss kommt, dass eine erfolgreiche Forderung gegenüber der Fluggesellschaft sehr wahrscheinlich ist. Dann erhält der Kunde je nach Strecke sofort die Entschädigung – bis zu 400 Euro zahlt der Anbieter. Das Unternehmen tritt also in Vorleistung, damit ist die Sache für den Passagier aber erledigt. Die Entschädigung tatsächlich einzufordern, übernehmen dann die Experten.

Wie hoch die Entschädigung tatsächlich ausfällt, hängt immer vom Einzelfall ab. Aber immerhin erhält der Nutzer mit flug-erstattungen.de die Möglichkeit, schnell an sein Geld zu kommen – wenn er dafür auf einen Teil der Zahlung verzichtet. Der Anbieter euflight.de verfährt nach dem gleichen Schema, bietet aber ausschließlich die Sofortentschädigung an. Weitere Services wie eucliam.de oder fairplane.de sind dagegen reine Inkassodienstleister.

https://www.flug-erstattung.de