schieb.de > Tipps

Archiv | Tipps RSS Feed dieser Kategorie

Bilder in der Google-Suche wieder anzeigen

18. Februar 2018

0 Kommentare

Bilder, Google, Google-Suche, Web, Internet, Recherche, anzeigen, Grafiken, Browser, Erweiterung, Add-on

Google-Suche ohne eine bestimmte Webseite

18. Februar 2018

0 Kommentare

Wir alle suchen täglich etwas im Internet. Ungeachtet dessen, um was es dabei geht: Oft hilft dabei nicht nur ein Blick auf den als oberstes angezeigten Suchtreffer, sondern man muss auch weitere Ergebnisse begutachten. Wer dabei die Resultate einer bestimmten Webseite ignorieren möchte, kann dies direkt bei der Suchanfrage mit angeben.

Das richtige OneNote nutzen

17. Februar 2018

0 Kommentare

Wer einen Computer mit Windows 10 einsetzt, findet direkt nach der Installation auch eine integrierte App zum Verfassen und Speichern von Notizen. Sie heißt OneNote und steht über das Startmenü zur Verfügung. Das Problem: Manchmal verschwinden Notizen einfach, und man kann sie nicht auf Anhieb wiederfinden.

Ordner für Safari-Lesezeichen anlegen

17. Februar 2018

0 Kommentare

Beim Öffnen eines neuen Tabs zeigt der Safari-Browser eine Übersicht der häufig verwendeten Webseiten an. Außerdem erscheinen hier auch die gespeicherten Lesezeichen. Wer mehr Ordnung in diese Favoriten bringen möchte, kann sie in Ordner einsortieren.

Microsoft Office wieder aktivieren

17. Februar 2018

0 Kommentare

Neben den Office-Paketen zum einmaligen Kauf bietet Microsoft auch eine Abonnement-Version der Office-Programme an. Bei dieser sogenannten Office 365-Version wird regelmäßig überprüft, ob das aktuelle Abonnement noch gültig ist.

Publisher-Dateien kleiner machen

17. Februar 2018

0 Kommentare

Ob in Präsentationen für den Bildschirm oder in gedruckten Veröffentlichungen – durch Grafiken wird jedes Dokument interessanter. Allerdings nimmt bei wachsender Zahl von Bildern auch die Dateigröße zu. Damit das nicht passiert, können Grafiken wahlweise auch verknüpft eingefügt werden.

Besser als Google Translate

17. Februar 2018

0 Kommentare

Neben Englisch werden im Internet noch viele andere Sprachen gesprochen. Da man aber nicht alle verstehen kann, muss man als Surfer oft auf Dienste zurückgreifen, die Texte automatisch übersetzen lassen können. Jetzt gibt es einen Dienst, der Google Translate klar hinter sich lässt.

Google Chrome jetzt mit eingebautem Werbefilter

16. Februar 2018

0 Kommentare

Wer im Web surft, ärgert sich zuweilen über die vielen, vielen Werbebotschaften. Sie finanzieren die kostenlosen Angebote. Doch manche Webseite übertreibt: Hier gibt es nicht nur zu viel Werbung, sondern auch zu aufdringliche Reklame. Das verdirbt einem den Spaß. Das will ausgerechnet Google ändern, der Konzern also, der mit Werbung sein Geld verdient. Der Google-Browser […]

Tastaturkurzbefehle für Apps anlegen

16. Februar 2018

0 Kommentare

Kurzbefehle auf der Tastatur (Shortcuts) können eine Menge Zeit sparen und machen das Arbeiten mit Programmen allgemein komfortabler. Anstatt eine bestimmte Funktion ständig in den Menüs zu suchen, kann der Befehl ganz einfach mit einer festgelegten Tastenkombination ausgeführt werden. Wer die vom Entwickler festgelegten Kurzbefehle erweitern oder anpassen möchte, kann das auf dem Mac ganz […]

Mehrere Netflix-Konten mit Google Home verbinden

16. Februar 2018

0 Kommentare

Smarte Lautsprecher wie Google Home oder Amazon Alexa sind heute mehr als nur Lautsprecher, die man per Sprachbefehl bedienen kann. Mit ihrer Hilfe lassen sich heute auch Smart-Home-Geräte steuern oder auch Netflix kontrollieren – zum Beispiel auf Google Home.

Bild in Word heller oder dunkler machen

16. Februar 2018

0 Kommentare

In einem Word-Dokument können Bilder dazu beitragen, den Inhalt verständlicher und interessanter zu machen. Wird ein Bild eingefügt, ohne es vorher zu bearbeiten, können einfache Korrekturen, etwa für die Helligkeit, auch direkt in Word erfolgen.

Apple Music abschalten

16. Februar 2018

0 Kommentare

Überall in iTunes ist es zu sehen, das Streaming-Angebot von Apple. Wer Apple Music nicht nutzen will, sondern iTunes ausschließlich mit lokal gespeicherten Titeln verwenden möchte, kann die Apple Music-Integration aber auch ganz deaktivieren.

Amazon-URLs kürzen

16. Februar 2018

0 Kommentare

Wer jemand anderen auf ein tolles Angebot beim Online-Händler Amazon hinweisen möchte, kann die URL des Produkts verschicken. Wenn diese nur nicht so lang wäre. Allerdings lässt sich die Amazon-URL sehr wohl kürzen.

Chat-Symbole im Facebook Messenger deaktivieren

15. Februar 2018

0 Kommentare

Chats im Facebook Messenger können schnell unübersichtlich werden, sofern sich mehrere Chats innerhalb kürzester Zeit ankündigen. Mit einem Trick lässt sich für Ordnung sorgen.

Lautstärke auf dem Mac in kleineren Einheiten verstellen

15. Februar 2018

0 Kommentare

Bei der Einstellung der Lautstärke am Mac kann jeder Druck auf die Taste direkt große Auswirkungen haben. Stufe 12 ist vielleicht zu leise, auf Stufe 13 hingegen ist es direkt zu laut. Eine kleine, eher unbekannte Funktion erlaubt es , die Lautstärke auch in kleineren Schritten einzustellen.

“Nicht stören” in Snapchat aktivieren

15. Februar 2018

0 Kommentare

Wer sich entscheidet, Beiträge von bestimmten Kontakten in Snapchat nicht länger sehen zu wollen, kann das jetzt einstellen. Mit dem neuesten Update bringt Snapchat nämlich die “Nicht stören”-Funktion auf die App.

Word am MacBook: Letzte Datei wieder öffnen

15. Februar 2018

0 Kommentare

Mit der Touch Bar hat sich Apple für das MacBook Pro eine nützliche, interaktive Erweiterung der Tastatur einfallen lassen. Auch die Office-Programme Word, Excel und Co. unterstützen die Touch Bar. Damit lassen sich zum Beispiel kürzlich verwendete Dokumente mit nur 2 Fingertipps erneut öffnen.

Windows 10: Alte Einstellungen aufrufen

14. Februar 2018

0 Kommentare

In Windows 10 hat Microsoft eine neue Einstellungs-App integriert. Die soll die klassische Systemsteuerung ersetzen. Mit jedem neuen Feature-Upgrade lässt Microsoft dafür mehr Funktionen umziehen. Wer will, findet die alte Version der Einstellungen aber dennoch.

Papierkorb im Explorer einblenden

14. Februar 2018

0 Kommentare

In früheren Windows-Versionen kommt man über die linke Seitenleiste im Explorer direkt auf spezielle System-Ordner zugreifen, darunter auch den Papierkorb. Windows 10 hat hier aufgeräumt; der Papierkorb erscheint standardmäßig nicht mehr. Wir zeigen, wie man ihn zurückbekommt.

Falsche Website-Warnungen in Edge

14. Februar 2018

0 Kommentare

Im Internet gibt es jede Menge schädlicher Webseiten. Dass man nicht auf eine solche Webseite gelangt, darüber wacht im Edge-Browser von Windows 10 der SmartScreen-Filter. Wird eine Website allerdings falsch als gefährlich eingestuft, kann man die eingeblendete Warnung getrost ignorieren.