Warum sich das Leben schwer machen? Hier gibt es Tipps, Tricks und Lösungen zu vielen Computerproblemen…

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Perfekt scannen

Das Foto soll in den Rechner - aber wie? Gut, der Scanner muss ran. Die Frage ist nur, welche Auflösung die richtige ist. Wird mit einer zu geringen Auflösung gescannt, ist das Bild zu grob gerastert.

Keine Pakete, bitte!

Wer unterwegs mit seinem Notebook E-Mails empfängt, hat meistens weder Lust noch Zeit, voluminöse Dateien in Empfang zu nehmen. Vor allem bei einer mobilen Verbindung können Dateianhänge mit mehr als 100 Kilobyte (so genannte Mailbomben) ganz schön nerven.

Unterwegs dasselbe wie Zuhause

Viele Anwender benutzen im Büro einen Tisch-PC und unterwegs einen Notebook - beide mit Outlook. Im Idealfall sind beide Rechner immer auf dem selben Stand. So wird’s gemacht: Bevor es auf Reisen geht, den Persönlichen Ordner als PST-Datei exportieren.

Mehr Ordnung im Posteingang

Der Posteingangskorb quillt mal wieder förmlich über. Also muss ein Ablagesystem her, wie im Büro. Zum Glück sind die E-Mail-Programme dabei heute behilflich: Per Mausklick lassen sich für jeden Zweck Eingangskörbe anlegen und entsprechend beschriften.

Die elektronische Visitenkarte

Die meisten Computerbenutzer verwalten Adressen bereits elektronisch, etwa mit einem Programm wie Outlook. Wie praktisch wäre es da, könnte man die Daten eines E-Mail-Senders direkt in das eigene virtuelle Adressbuch einfügen, ohne sie umständlich aus der Mail abtippen zu müssen.

Unterschreiben Sie Ihre eMail

Wer viele E-Mails verschickt, muss auch häufig seinen Namen mit Telefonnummer, Adresse, Faxnummer etc. eintippen - eine lästige Prozedur, die über die so genannte Signatur automatisiert werden kann.

eMail mit persönlicher Note

Die meisten E-Mails kommen ziemlich unpersönlich daher. Sie sind kaum oder gar nicht formatiert, als Bleiwüste gestaltet und auch sonst völlig schmucklos. Manchmal jedoch landen toll gestaltete E-Mails im Briefkasten, aufwändig mit Grafiken verziert und mit unterschiedlichen Schriftarten.

Die unbekannte Windows-Taste

So mancher PC-Benutzer hat sich bestimmt schon gefragt, was die geheimnisvolle Taste mit dem Windows-Symbol bedeutet. Nur so viel ist klar: Wird sie gedrückt, blättert Windows das Start-Menü auf.

First Orbit: Juri Gagarins Erdumrundung im Film

Historische Tonaufnahmen: Wir hören Juri Gagarin, den ersten Kosmonauten, bei seiner Erdumrundung. Am 12. April 1961, vor genau 50 Jahren, war das. Da ist zum ersten Mal ein Mensch ins Weltall geflogen – und anschließend gesund und lebendig wieder zurück. Ein 100 Minuten langer Film, "First Orbit" heißt er, zeigt in beeindruckenden, packenden, fesselnden Bildern die Erdumrundung von Juri Gagarin nachzeichnet.

Word: Zeilennummern einfügen

Arbeiten mehrere Anwender an einem Textdokument, sind Zeilennummern hilfreich. Vor allem beim Korrigieren. Statt umständlich mit Formulierungen wie "Seite 5, erster Absatz, zweiter Satz" auf Textstellen zu verweisen, reichen dann Hinweise wie "Zeile 412".

Dein Navi weiß, wann Du zu schnell gefahren bist…

Der Navi-Hersteller TomTom hat einen Deal mit der niederländischen Polizei gemacht, den das Unternehmen nun mittlerweile ganz schön bereut: Die holländischen Gesetzeshüter wollten von TomTom wissen, wie schnell die Autofahrer auf den Straßen unterwegs sind und hat bei TomTom entsprechende Datensätze eingekauft.

Firefox: Die Homepage erneut öffnen

Beim ersten Start öffnet Firefox die voreingestellte Homepage. Möchte man sie erneut öffnen, reicht der Klick aufs Haus-Symbol meist nicht aus, da Firefox die Startseite im aktiven Tab öffnet. Die zuvor angezeigte Seite ist futsch. Ein simpler Trick öffnet die Homepage im neuen Tab.

Windows: Dateien per Taskleiste und Drag-and-Drop öffnen

Ist eine Anwendung einmal gestartet oder als Shortcut in der Taskleiste vertreten, lassen sich darüber beliebige Dateien öffnen. Maus und Windows-Explorer genügen für den Taskleistentrick.

Minijobs: Aufträge für fünf Euro

«Für 5 Euro mache ich einen Telefonstreich bei einer beliebigen Person.» Solche und andere skurrile, aber auch sinnvolle Angebote gibt es bei Gigalo. Das Portal vermittelt Aufträge, die genau fünf Euro kosten. Von solchen Mini-Minijobs gibt es derzeit über 1200 auf der Webseite.

Mehr Leistung für USB-Festplatten und -Sticks

Der USB-Stick arbeitet zu langsam? Das lässt sich ändern. Wer häufig mit USB-Sticks oder externen USB-Festplatten arbeitet, kann mit der Einstellung "Bessere Leistung" die Zugriffsgeschwindigkeit erhöhen.

ZDF: Mit dem Zweiten twittert man besser

Das ist schon ein ganz besonderer Coup. Da reservieren zwei junge Leute die durchaus aussagekräftigen Twitternamen @ZDFonline und @ZDFneo für sich und twittern monatelang im Namen des ZDF, öffentlich, machen Programmhinweise, beziehen sich auf die Sendungen und Shows aus Mainz, beantworten sogar Zuschaueranfragen. Und dann stellt sich raus: Die beiden machen das ohne offiziellen Auftrag.

FreeApps installiert alle Lieblings-Programme

Windows auf dem eigenen Rechner neu zu installieren gehört zweifellos zu den eher unerfreulichen Pflichten, die ein PC-Benutzer hin und wieder erfüllen muss. Neben der eigentlichen Einrichtung des Betriebssystems kommt auch noch die zeitraubende Suche nach allen Programmen dazu, die man im Laufe der Zeit installiert hat und nach der Neuinstallation natürlich weiter benutzen will. Diese lästige Arbeit nimmt einem der Online-Service FreeApps ab – zumindest teilweise.

Wenn Windows statt 8 GB nur 4 GB Arbeitsspeicher anzeigt

Da hat man sich neuen Arbeitsspeicher gegönnt, und Windows zeigt in der Systemübersicht statt der eingebauten 8 GB nur 4 GB RAM an. Ursache sind meist falsch eingebaute Speicherriegel.

Immer mehr Gefällt-mir-Buttons

Facebook hat eine regelrechte Lawine losgetreten: Seitdem überall im Web die Gefällt-mir-Buttons von Facebook zu sehen sind, wollen die anderen großen Onlinedienste und sozialen Netzwerke auch ein bisschen was vom Aufmerksamkeitskuchen abhaben. Google hat deshalb vergangene Woche den PlusOne-Button angekündigt, der ganz ähnlich funktioniert und nun schrittweise eingeführt werden soll.

Kostenlos Arbeitszeugnisse erstellen

Wer ein Arbeitszeugnis verfasst, muss sich an gewisse Konventionen halten. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis i in Deutschland ein rechtlich verankertes Dokument. Der Online-Arbeitszeugnisgenerator erstellt auf Knopfdruck ein Arbeitszeugnis.