schieb.de > Tipps > Social Networks

Archiv | Social Networks RSS Feed dieser Kategorie

WhatsApp-Chats exportieren

24. Juni 2018

0 Kommentare

Kommuniziert man mit anderen über die Chat-App WhatsApp, fallen im Lauf der Zeit jede Menge Daten an – Chat-Texte, gesendete und empfangene Bilder und weitere Infos. Außerdem speichert WhatsApp personenbezogene Daten zum Account. Beides lässt sich auf Wunsch exportieren und damit archivieren.

YouTube Premium und IGTV: Mehr Musik und Videos

22. Juni 2018

0 Kommentare

YouTube kennen wir als Videoplattform, auf der es so ziemlich alles zu sehen gibt: Katzenvideo, Musikvideos, Spaßfilme, Trailer bis hin zu professionell produzierten Clips von Vloggern und Profis. Und natürlich alles kostenlos. Bislang zumindest. Denn seit einigen Tagen gibt es nun auch in Deutschland bezahlte YouTube-Dienste: YouTube Music und YouTube Premium.

Gelöschte WhatsApp-Nachrichten wieder lesbar machen

19. Juni 2018

0 Kommentare

Neugier macht erfinderisch – das dachten sich wohl auch die Entwickler der App, mit der es möglich ist, gelöschte WhatsApp Nachrichten wieder lesbar zu machen.

YouTube Premium und YouTube Music gestartet

19. Juni 2018

0 Kommentare

In den USA und einigen anderen Ländern gibt es mit YouTube Red schon länger Bezahldienste. Jetzt führt YouTube auch in Deutschland Bezahl-Abos ein: YouTuber können Musik hören/sehen (YouTube Music) oder Werbung ausknipsen und auf exklusive Inhalte zugreifen (YouTube Premium). Aber kann das Angebot überzeugen?

Instagram-Text lesbar

19. Juni 2018

0 Kommentare

Mit der Instagram-App lassen sich nicht nur Bilder und Fotos hochladen, sondern auf Wunsch auch Texte ergänzen. Wenn auf dem Foto viel los ist, stört das die Lesbarkeit des Textes. Dagegen lässt sich etwas unternehmen.

YouTube-Videos durch Gesichtserkennung pausieren

16. Juni 2018

0 Kommentare

Wer längere Videos auf YouTube anschaut, kennt das vielleicht: Einmal kurz nicht hingesehen, schon hat man etwas verpasst. Mit dem Tool “FacePause” ist Schluss damit. Denn dann pausiert der Videodienst, wenn man gerade nicht hinschaut.

WhatsApp und der Verbraucherschutz

15. Juni 2018

0 Kommentare

Am Mittwoch wurde die neue NRW-Verbraucherschutzministerin vereidigt. Schon einen Tag später hat Ursula Heinen-Esser dem beliebtesten Messengerdienst überhaupt – WhatsApp den Kampf angesagt. Sie will, dass das Unternehmen die Nutzungsbedingungen ändert und hat das Thema auf die Tagesordnung der Verbraucherschutzministerkonferenz in Saarbücken setzen lassen. Worum geht es da genau beim Kampf NRW gegen Facebook?

Gruppenvideoanrufe in WhatsApp Beta verfügbar

13. Juni 2018

0 Kommentare

Viele WhatsApp-Nutzer warten schon lange auf die Funktion Videoanrufe mit mehr als zwei Personen zu schalten. Einige wenige dürfen das neue Feature bereits testen.

Facebook setzt auf Fernsehen und Video

8. Juni 2018

0 Kommentare

Mark Zuckerberg arbeitet mit Hochdruck daran, sein Unternehmen zu einem „Vollversorger“ in Sachen Medien zu machen, auch wenn Zuckerberg immer wieder betont, kein Medium zu sein – weil das mit Verantwortung einhergehen würde. Demnächst flimmern auf Faceook eigene Nachrichten-Shows – und Instagram öffnet sich für längere Videos. Was ist geplant?

Welche Account-Infos sammelt WhatsApp?

6. Juni 2018

0 Kommentare

Wer wissen will, welche Daten WhatsApp über den eigenen Account sammelt, kann diese jetzt (danke DSGVO) einsehen.

Instagram-Fotos exportieren

27. Mai 2018

0 Kommentare

Wer das soziale Netzwerk Instagram regelmäßig mit neuen Fotos versorgt, bei dem kommt im Laufe der Zeit einiges zusammen. Eine Offline-Kopie aller hochgeladenen Bilder ist sinnvoll, damit nichts verloren geht. So eine Sicherung lässt sich auf Wunsch jederzeit anfordern.

Chats in Facebook starten

26. Mai 2018

0 Kommentare

Über die Leiste auf der rechten Seite der Facebook-Webseite können Sie mit nur einem Klick auf die am häufigsten kontaktierten Freunde zugreifen und ein Chat-Fenster öffnen. Erscheint eine gesuchte Person nicht in der Liste, lässt sich dennoch eine Unterhaltung starten.

YouTube-Benachrichtigungen gebündelt einmal am Tag erhalten

20. Mai 2018

0 Kommentare

Benachrichtigungen nerven, wenn sie alle paar Minuten auf dem Smartphone auftauchen. Wir zeigen, wie du deine YouTube-Benachrichtigungen auf eine Uhrzeit festlegen.

Musical.ly-Konto absichern

13. Mai 2018

0 Kommentare

Ein paar Handy-Filme als Cover zu bekannten Songs hochladen – und schon ist man berühmt. Davon träumen jedenfalls viele der Kinder, die ihre Videos auf der Musical.ly-Plattform hochladen. Dabei lässt sich die persönliche Sicherheit bereits mit wenigen Schritten enorm verbessern.

Automatisierte Antworten in WhatsApp verschicken

8. Mai 2018

0 Kommentare

Wer gerade beschäftigt oder schlicht mobil nicht erreichbar ist, kann mit einer kleinen App automatisch eine Antwort in WhatsApp absenden.

Facebook-Messenger auch ohne Account benutzen

7. Mai 2018

0 Kommentare

Wer selbst keinen Facebook-Account hat, aber trotzdem mit Freunden über den Messenger chatten möchte, kann das jetzt problemlos tun. Wir zeigen, was dafür getan werden muss und wie der Umweg funktioniert.

Facebook: Keine Gesichter erkennen

5. Mai 2018

0 Kommentare

Im Rahmen der Änderungen an den Datenschutz-Optionen hat Facebook auch gleich, quasi nebenbei, die Erkennung von Gesichtern wieder eingeführt. Wer sie versehentlich aktiviert hat, kann sie auch schnell wieder loswerden. So lässt sich für mehr Privatsphäre sorgen – man kann ja nie wissen, was Facebook mit diesen Biometrie-Daten anstellt.

Passwort-Panne bei Twitter: Das ist jetzt zu tun

4. Mai 2018

0 Kommentare

Twitter informiert aktuell seine Benutzer: Durch eine technische Panne im Unternehmen waren Passwörter unverschlüsselt zu lesen – in Logfiles. Das bedeutet natürlich ein erhebliches Risiko, da Fremde Zugriff auf die Twitter-Konten erlagen könnten. Oder auch auf andere Konten – wenn dort dasselbe Passwort verwendet wird. Deshalb empfiehlt Twitter seinen Nutzern aktuell, das Passwort überall zu […]

Selfie-Karaoke: musical.ly steht in der Kritik

30. April 2018

0 Kommentare

Musik enthemmt. Das ist bekannt. Davon macht die App musical.ly Gebrauch: Wer mag, kann sich zum Takt der Musik bewegen und lippensynchron mitsingen. Eine neue Art von Karaoke – man könnte es auch Selfie-Karaoke nennen. Die Videos landen im Netz – und begeistern dort leider nicht nur die Freundinnen und Freunde.

WhatsApp ab 16 Jahren: Alterkontrolle nicht sehr streng

30. April 2018

0 Kommentare

Grundsätzlich ist es so, dass Messenger nun strengeren Vorschriften unterliegen. Kinder und Jugendliche dürfen sie nur noch mit Zustimmung ihrer Eltern nutzen. Das hat Konsequenzen. WhatsApp hat überraschend das Mindestalter auf 16 Jahren erhöht. Wieso?