Mit iOS 9 kann man dem eigenen iPhone jetzt eine neue Sprache beibringen: Kölsch! Ein Scherz? Nicht im Geringsten. Hier steht, wie’s geht.

Um die Sprache im iPhone oder iPad umzustellen, wird auf „Einstellungen, Allgemein, Sprache & Region“ getippt. Jetzt ganz unten auf „Andere Sprachen“ tippen und in der langen Liste den Eintrag „Kölsch“ heraussuchen.

Nach einem Fingertipp auf „Fertig“ fragt das System noch nach, welche Sprache bevorzugt werden soll. Hier wird auf „Kölsch bevorzugen“ getippt, fertig. So nutzen alle installierten Apps, die den Dialekt unterstützen, diese Sprache.

ios9-koelsch