schieb.de > Tipps > Social Networks > Stories in Instagram stumm schalten

Stories in Instagram stumm schalten

28.11.2017 | Von Jörg Schieb

Social Networks

Instagram Stories können ganz entzückend sein – aber auch nervig, wenn die lautstarke Videos enthalten. Wer darauf nicht vorbereitet ist, beschallt möglicherweise den ganzen Raum und versorgt Umstehende mit Musik oder Infos. Doch das lässt sich vermeiden, denn Instagram Stories können stummgeschaltet werden.

Instagram bietet neben den üblichen Fotoalben auch die Funktion, Bilder und Videos für einen Zeitraum von 24 Stdn. in sogenannten Stories zu teilen. Startet man in der App eine der Stories seiner Freunde, werden nacheinander automatisch alle folgenden Stories abgespielt. Wer verhindern möchte, dass Stories bestimmter Nutzer abgespielt werden, kann diese ganz einfach stumm schalten.

Damit das Stummschalten funktioniert, muss zunächst sichergestellt werden, dass mindestens Version 9.4 der App auf dem Smartphone installiert ist. Öffnet man jetzt Instagram, muss man lediglich die gewünschte Story in der Leiste oben heraussuchen und lange angetippt halten. Jetzt erscheint ein Pop-Up-Menü, auf dem (Nutzername) stumm schalten ausgewählt werden muss.

Stumm geschaltete Stories werden jetzt nicht mehr automatisch abgespielt und werden außerdem ans Ende der der Liste gestellt. Wer stumm geschaltete Stories wieder aktivieren will, findet diese dort.

Instagra




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , ,

Kommentarfunktion gesperrt.