schieb.de > Tipps > Internet > iCloud-Lesezeichen mit Firefox und Chrome

iCloud-Lesezeichen mit Firefox und Chrome

31.03.2018 | Von Jörg Schieb

Internet

Wer unterwegs ist, will die gleichen Lesezeichen wie am Desktop nutzen – ungeachtet des Browsers. Die iCloud Bookmarks-Erweiterung ermöglicht das Speichern von Lesezeichen auf dem iPhone oder iPad und die automatische Übertragung mit den Desktop-Versionen von Chrome oder Firefox.

Zunächst die entsprechende Browser-Erweiterung für Chrome oder Firefox herunterladen und installieren. Ist iTunes bereits installiert, funktionieren beide Clients sofort. Falls nicht, erscheint eine Aufforderung, die eigenständige iCloud Control Panel App herunterzuladen und zu installieren.

Beide Browser-Erweiterungen funktionieren in Verbindung mit dem iCloud Control Panel und benötigen eine Apple ID, um Daten zwischen Ihrem Browser und der iCloud zu synchronisieren.

Die Synchronisierung für iCloud-Lesezeichen ist mit der Apple-ID verknüpft. Daher ist eine Anmeldung mit der eigenen Apple-ID und dem zugehörigen Passwort nötig, bevor die Einstellungen der iCloud-Lesezeichen angezeigt werden.

iCloud Bookmarks für Chrome

iCloud Bookmarks für Firefox

iCloud Control Panel




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.