schieb.de > Tipps > Android > Daten bequem von einem Smartphone aufs andere übertragen

Daten bequem von einem Smartphone aufs andere übertragen

23.03.2019 | Von Jörg Schieb

Android, iOS, Mobility

Moderne Smartphones sind regelrechte Speichergiganten: Es gibt mittlerweile Modelle mit 512 GB Speicher. Aber selbst die kleineren Modelle haben in der Regel 16, 32 oder 64 GB. Eine  Menge Daten, die im mobilen Telefon schlummern. Problematisch kann es werden, wenn man sich ein neues Smartphone anschafft. Wie bekommt man die Daten sicher und schneller vom einen aufs andere Gerät?

Sofern man noch in einer Smartphone-Welt bleibt, gibt es Mittel und Wege, die Daten über Programme wie iTunes oder über die Cloud zu sichern und zu übertragen. Sofern man ein Smartphone mit 128 oder mehr GB internem Speicher hat, bietet die Cloud aber in der Regel nicht mehr genug Platz zum Zwischenspeichern – und es dauert mitunter eine kleine Ewigkeit, bis es überhaupt funktioniert.

Besonders schwierig: Android zu iOS

Erst recht schwierig wird es, wenn man von Android zu iPhone wechselt oder umgekehrt. Es gibt Mittel und Wege – aber die sind beschwerlich. Ich selbst habe immer mehrere Smartphones im Einsatz. Schon aus Gründen der Unabhängigkeit arbeite ich stets mit iPhone und Android (der Google Pixel). Wenn ich Daten übertrage, verzweifle ich immer wieder – weil es schwierig ist und lange dauert.

Mit den Apps von Wondershare geht das relativ einfach. Damit lassen sich zum Beispiel Daten auf ein neues iPhone übertragen.  Man kann nicht nur Daten von iPhone zu iPhone übertragen, sondern auch von einem Android-Gerät auf ein Apple iPhone. Nach der Installation kümmert sich die Software um alles. Das Programm wir dauf einem Windows-Rechner oder Mac installiert – und die beiden Smartphones nacheinander verbunden.

dr.fone Switch Switch

Die nötige Software heißt dr.fone – Switch. Damit lassen sich Kontakte, Nachrichten, Kalender, Fotos, Musik, Videos, Notizen, Lesezeichen, Voicemail etc. auf das iPhone übertragen und verwalten. Nach dem Download und Einrichten der Software lässt sich bequem bestimmen, in welche Richtung die Daten übertragen werden sollen.

Natürlich kann der Benutzer auch auswählen, welche Daten überhaiot auf dem neuen Handy landen sollen und welche nicht. Die Datenübertragung mit dr.fone erfolgt deutlich schneller als bei den üblichen Vorgehensweisen – auch, wenn von iPhone zu iPhone übertragen wird, ob über Cloud oder iTunes. Das kann bei Geräten mit viel Speicherplatz und vielen installierten Apps ohne weiteres mehrere Stunden dauern.

Die App lässt sich kostenlos laden. Den vollen Funktionsumfang entfaltet sie aber nur in der kostenpflichtigen Variante. Die App kostet 29,99 EUR Jahreslizenz – oder 39,99 EUR ohne zeitliche Beschränkung.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.