Wifox Wlans

Wer am Flughafen sitzt und sich in ein WLAN einloggen will, braucht manchmal Zugangsdaten – denn nicht alle WLAns sind offen und ohne Passwort zu erreichen. Das gilt vor allem für WLAN-Netzwerke aus Loungen oder speziellen Bereichen. Die App WiFox hilft weiter.

Nach Corona wird bestimmt wieder mehr geflogen. Und dann sitzen wir wieder am Flughafen, wollen ins kostenlose WLAN – und kennen die Zugangsdaten nicht. Klar, irgendwo stehen die oder man kann sie erfragen. Einfacher und schneller geht es, wenn die Zugangsdaten bereits bekannt sind.

Wifox

Hier hilft WiFox weiter. Die praktische App kennt die Zugangsdaten und Passwörter von nahezu allen Flughäfen. Einfach in der Weltkarte den Flughafen auswählen (Daten sind offline verfpgbar!), schon erscheinen die zur Verfügung stehenden WLAN-Netzwerke. Auch die von Loungen, zu denen nur bestimmte Personen Zutritt haben. Doch die Funknetzwerke lassen sich oft auch außerhalb der Lounge erreichen.

Das WLAN wählen, das man gerade sieht – schon zeigt WiFox das Passwort, sofern nötig. Das lässt sich schnell und bequem per Tippen in die Zwischenablage übernehmen und so übernehmen. Die App kostet 2,29 EUR und ist kostenlosen Apps in Sachen Bedienkomfort und Umfang überlegen.