Apple Music hatte lange Jahre lang einen Nachteil gegenüber vielen anderen Streamingdiensten wie Tidal: Der Verzicht auf “3D Audio”, die verlustfreie Übertragung von Musik. Interpreten können über Dolby Atmos abmischen und so einen dreidimensionalen Klang erzeugen, der den Hörer mitten in die Musik platziert. Apple hat Dolby Atmos jetzt ein eine Dienste aufgenommen, Sie müssen es auf Ihrem iPhone nur aktivieren.

Um die Funktion nutzen zu können, müssen Sie mindestens iOS 14.6. installiert haben. Öffnen Sie dann die Einstellungen auf dem Gerät und rollen Sie mit dem Finger bis zum Eintrag für Musik. Tippen Sie dann auf den neuen Eintrag Dolby Atmos.

Im Standard sollte die Funktion auf Automatisch gestellt sein. Damit unterscheidet das iPhone, ob ein Dolby Atmos-fähiger Lautsprecher oder ein entsprechendes Headset (z.B. die Apple AirPods in ihren verschiedenen Modellen) verbunden sind. Nur dann wird die Musik in Dolby Atmos abgespielt, sonst in Stereo. Sie können Dolby Atmos auch dauerhaft aktivieren. Das kann allerdings dazu führen, dass die Wiedergabe auf einem nicht geeigneten, normalen Stereo-Lautsprecher nicht korrekt ist, hakt oder stottert. In einem solchen Fall stellen Sie wieder zurück auf Automatisch.