eBay Kleinanzeigen: Vorsicht vor Accountübernahmen

eBay Kleinanzeigen: Vorsicht vor Accountübernahmen

Der Online Kauf ist immer weiter auf dem Vormarsch: Das Angebot ist viel größer als im stationären Laden, die Zahl der potenziellen Kunden auch. Plattformen wie eBay Kleinanzeigen erfreuen sich großer Beliebtheit. Das allerdings für Käufer wie auch Verkäufer nicht ohne Risiko!

Der Kauf im Internet ist immer auch Vertrauenssache. Die reine Sicherheit der Plattform ist dabei nur eine Facette: Einer der großen Einflussfaktoren auf die Sicherheit ist der Benutzer. Wenn der seine Konten nicht  absichert, dann ist die Übernahme durch Betrüger ein Leichtes. In der Folge laufen über Ihren Account plötzlich Verkäufe, mit denen Sie nichts zu tun haben und bei denen dem Käufer natürlich nicht die gekaufte Ware geliefert wird. Reklamationen und weitere Schritte richten sich dann aber an Sie!

eBay Kleinanzeigen: Vorsicht vor Accountübernahmen

Leider bietet eBay Kleinanzeigen keine Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Es bleibt Ihnen also nicht viel anderes, als das Passwort regelmäßig zu wechseln. Aufgrund der vielen Datenlecks ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihre Standardkombination von E-Mail-Adresse und Kennwort schon weithin bekannt ist: Nutzen Sie für Dienste, die keine zusätzlichen Sicherheitsmechanismen bieten, ein eigenes, komplexes Kennwort!

Als Käufer können Sie sich zwar nicht vollständig gegen Betrug schützen, aber zumindest im Falle eines Betrugs absichern: Zahlen Sie per PayPal, aber nicht per PayPal Freunde. Nur beim Standard-Paypal („Zahlung für Ware oder Dienstleistungen“) haben Sie den Käuferschutz, der Ihnen das vermeintlich verlorene Geld zurückbringen kann.

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top