Die eigene Webseite im Handumdrehen erstellen - Logo inklusive

Vom Mac zu Android: SyncMate

Android und die Apple-Welt: Die beiden Welten sind nicht allzu kompatibel zueinander. Die App SyncMate für den Mac versucht hier, die Lücke zu schließen.

Für Android gibt es auf dem Mac nur das sehr limitierte Android File Transfer, mit dem Ihr Dateien in den und vom Speicher des Android-Gerätes übertragen könnt. Was aber, wenn Ihr automatisiert  Dateien synchronisieren wollt, so wie es beispielsweise GoodSync macht? Beispielsweise die Musik aus iTunes?

Syncmate fokussiert sich auf die Dienste von macOS/iOS und die Dateisynchronisation:

Vom Mac zu Android: SyncMate

Synchronisation von Dateien

SyncMate hat natürlich den klassischen Abgleich von Dateien zwischen den Geräten mit an Bord, darin sind sowohl die Speicherorte des Macs als auch die internen Ordner des Android-Gerätes verfügbar. So könnt Ihr beispielsweise den Ordner Musik/iTunes vom Mac mit dem Ordner /sdcard/music auf dem Android-Smartphone synchronisieren und damit Eure aktuellen iTunes-Musikstücke auf das Android-Gerät übertragen.

Vom Mac zu Android: SyncMate

Übertragung von Fotos

Spannender ist die Synchronisation von Fotos aus der Foto-App von macOS, die ja meist den iCloud-Fotostream enthält, aber die Dateien nicht frei in einem Ordner ablegt. Auch das kann SyncMate leisten. Allerdings gibt es hier eine Einschränkung: Die Synchronisation funktioniert nur mit JPEG-Dateien, HEIC oder über iOS bearbeitete Bilder werden nicht übertragen, eine Möglichkeit der Konvertierung existiert nicht.

Kosten

SyncMate gehört mit EUR 49,95 zu einem der teureren Tools. Die Anwendung kann Sinn machen, wenn Ihr Dateien oder Photos aus dem Photostream transferieren wollt. Wenn es nur um iTunes geht, dann ist iSyncr eine gute Alternative.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top