Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

97 Suchergebnisse für: virtuelle maschine

1

Windows in eine virtuelle Maschine umwandeln

Auf einem PC sammeln sich über Jahre, ja sogar Jahrzehnte Programme an, die Sie dringend brauchen. Viele davon werden irgendwann nicht mehr weiterentwickelt und stehen so einem Wechsel der Betriebssystemversion entgegen. Auch bei dem Wechsel auf einen anderen Rechner, den Sie frisch aufsetzen, kann es sinnvoll sein, den alten Rechner noch zur Verfügung zu haben. […]

2

Virtuelle Maschinen per USB-Stick booten

Zum Ausprobieren von neuen oder unbekannten Systemen eignen sich virtuelle Maschinen besonders gut. Denn dabei wird am tatsächlichen, dem physikalischen PC nichts verändert. Gibt es ein Problem mit einer virtuellen Maschine, kann man auch bei einer virtuellen Maschine ein Notfall-System vom USB-Stick starten.

3

Virtuelle Maschinen immer im Blick behalten

Wer auf einem Mac andere Systeme in virtuellen Maschinen betreibt, muss diese auch warten und unter Umständen aktualisieren. Die Installation von Systemen dauert aber immer geraume Zeit. Kommt als Software Parallels zum Einsatz, kann man die VM stets im Blick behalten, während man andere Tätigkeiten durchführt.

4

Virtuelle Maschine in Parallels Desktop klonen

Mit Parallels Desktop lassen sich am Mac mehrere virtuelle Computer erzeugen, die unabhängig vom Host-System arbeiten. Wer eine existierende virtuelle Maschine als Ausgangsbasis für eine neue VM nutzt, spart sich die Installation und Konfiguration.

5

Parallels Desktop: Virtuelle Maschinen immer im Blick

Mac-Nutzer können über virtuelle Maschinen auch andere Systeme nutzen, zum Beispiel Windows. Wer auf eine länger dauernde Aktion, etwa Windows-Updates, warten muss, kann die Zeit solange woanders nutzen – und das Fenster des virtuellen PCs derweil im Blick behalten.

7

Virtuelle Maschine mit OS X in Parallels installieren

Wer auf seinem Mac ein Zweitsystem einrichten will, beispielsweise um Software gefahrlos testen zu können, verwendet dazu eine virtuelle Maschine. Besonders praktisch ist Parallels Desktop. Hier lässt sich OS X direkt von der Festplatte installieren.

8

USB-Geräte an virtuelle Maschine von VirtualBox anschließen

Mit dem kostenlosen Programm VirtualBox können Sie auf Ihrem Computer andere Betriebssysteme einrichten, ohne dass das Hauptsystem Schaden nimmt. Beim Anschließen von USB-Geräten kann es jedoch mitunter zu Problemen kommen, wenn das neue Gerät nicht erkannt wird.

9

Portable VirtualBox: Virtuelle Maschinen zum Mitnehmen

Virtuelle Maschinen sind beliebt, um gefahrlos andere Betriebssysteme, dubiose Programme oder Tweaks- und Registryeingriffe auszuprobieren. Da sich alles in der virtuellen Maschine abspielt, bleibt der Hauptrechner sauber. Mit „portable VirtualBox“ gibt es virtuelle Maschinen jetzt sogar zum Mitnehmen.

10

Bildschirm-Foto einer laufenden virtuellen Maschine erstellen

Ein virtueller Computer eignet sich nicht nur zum gefahrlosen Surfen, sondern zum Beispiel auch, um neue Software erst einmal auszuprobieren. Wenn Sie allerdings ein Bildschirmfoto vom virtuellen PC auf dem Host-System weiterverwenden wollen, müssen Sie es erst dorthin kopieren. Es sei denn, Sie verwenden VirtualBox.

11

Google AR: Suchmaschine holt VR-TIere in die Wohnung

Google hat eine unterhaltsame Funktion in seinen Suchdienst integriert – aber nur auf Mobilgeräten (derzeit Android und Chome unter iOS): Wer bei Google nach Tieren sucht, bekommt bei einigen Tieren die Möglichkeit geboten, sie quasi in seine Wohnung zu holen – per Augmented Reality. So bekommt man einen Eindruck von ihrer realen Größe.

12

Virtuellen PC mit Hyper-V aufsetzen

Nach der Einrichtung von Hyper-V wird jeder 64-Bit-PC mit Windows 10 Pro zum Host-Computer für virtuelle Maschinen. Die lassen sich direkt über den Hyper-V-Manager mit wenigen Klicks einrichten. Wir zeigen, wie das geht.

13

Parallels: Virtuellen Computer immer sichtbar halten

Wer auf einem Mac eine virtuelle Instanz von Linux oder Windows in einer VM betreibt, muss manchmal länger auf eine Aktion warten. Etwa dann, wenn das System gerade Updates installiert. Solange kann man etwas anderes tun, dabei aber die VM im Blick behalten.

14

VirtualBox: Ports an virtuellen PC weiterleiten

Mit der kostenlosen Virtualisierungs-Software VirtualBox können Sie Betriebssysteme und Programme testen, ohne Ihren echten PC durcheinander zu bringen. Sie wollen auf einen bestimmten Port eines virtuellen PCs zugreifen? Dann richten Sie einfach eine Portweiterleitung ein.

15

Virtueller Berater findet passenden Fernseher, Laptop oder Tablet-PC

Die meisten Menschen haben kaum Zeit, sich ständig über neue Produkte und Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Was also kaufen, um am Ende nicht enttäuscht dazustehen, weil das neue Hightech-Equipment alle möglichen Funktionen bietet – nur nicht die, die man am dringendsten benötigt?

16

Virtuelles Zweit-System für Test-Zwecke einrichten

Sie würden gern einen zweiten Computer haben, um ein System oder Programm gefahrlos auszuprobieren, ohne dass Ihr Originalsystem Schaden nimmt? Mit der kostenlosen Virtualisierungs-App VirtualBox von Oracle können Sie genau das – zum Beispiel um die Windows 8-Vorschauversion zu testen.

17

Fertige virtuelle PCs für Sun VirtualBox und Microsoft Virtual PC herunterladen

Wer häufig Software ausprobieren muss, installiert am besten eine virtuelle Maschine (Virtual PC) auf seinem Rechner. So lassen sich die Programme gefahrlos ausprobieren, die Konfiguration des eigenen PCs ist garantiert nicht betroffen. Einen Virtual PC zu installieren ist heute nicht mehr schwierig. Es gibt sie komplett vorbereitet und kostenlos zum Herunterladen.

18

Surftipps: Google Sky | Clewwa: Suchmaschine für Verbraucher | George W. Bush als Hotdog-Verkäufer

Eins brauchte man bislang auf jeden Fall, um den Himmel und das Universum zu erkunden: Ein gutes Teleskop. Aber kein gekauftes Teleskop kann so gut sein wie Hubble und Co. Und ab sofort kann man die Aufnahmen dieser Profiteleskope bequem, schnell und kostenlos am PC bestaunen. Google macht den PC zur virtuellen Sternwarte. Außerdem: Eine Suchmaschine für Verbraucher – und ein Onlinespiel, bei dem sich George W. Bush als Hotdog-Verkäufer verdingen muss.

19

Surftipp: Virtuelle Computermuseen

Heute sind Computer mehr oder weniger selbstverständlich. Alltag. Im Büro sowieso, aber mehr und mehr auch zu Hause. Ein Computer, der älter als zwei, drei Jahre ist, gilt schon als museumsreif. Apropos: Im Internet kann man sich die guten alten Stücke noch mal ansehen – und in Erinnerungen schwelgen.

20

Parallels-VMs auf anderen Computer übertragen

Wer einen Computer einmal fertig einrichtet – mit Programmen, Daten und Einstellungen –, investiert viel Zeit und Mühe darin. Da will man den Vorgang nicht wiederholen, wenn man auf ein anderes Gerät umsteigt. Das gilt auch für virtuelle Maschinen, etwa aus Parallels Desktop.