Beiträge

Windows-Version für Product Key ermitteln

Die meisten Windows-Lizenzen werden heute mit Hardware verkauft – ein neuer Laptop bringt seine Lizenz gleich mit. Dennoch lässt sich Windows 10 auch einzeln erwerben. Wer eine Lizenz vorliegen hat, aber nicht mehr weiß, für welche Windows-Variante sie gültig ist, kann dies leicht herausfinden.

Stimme auf Google Home ändern

Ob Alexa (Amazon), Siri (Apple) oder Google Assistant: So ziemlich jeder Sprachassistent hat von Haus aus eine weibliche Stimme. Wer zu Hause Google Home im Einsatz hat und sich eine andere Sti mme wünscht, kann seit Version 7.12 eine zusätzliche…

Nachtmodus für Google Home aktivieren

Sprachassistenten und intelligente Lautsprecher wie Google Home haben sich in den letzten Jahren konstant weiterentwickelt. Nicht nur erkennen sie Sprachbefehle zunehmend zuverlässig, sie antworten mittlerweile auch wesentlich verständlicher. Die…

Mehrere Netflix-Konten mit Google Home verbinden

Smarte Lautsprecher wie Google Home oder Amazon Alexa sind heute mehr als nur Lautsprecher, die man per Sprachbefehl bedienen kann. Mit ihrer Hilfe lassen sich heute auch Smart-Home-Geräte steuern oder auch Netflix kontrollieren - zum Beispiel…

AssistiveTouch als virtuellen Home-Button auf iPhone X nutzen

Der Umstieg auf das neue iPhoneX erfordert schon eine gewisse Umgewöhnung. Es dauert, bis man verinnertlicht hat, dass es keinen Homebutton mehr gibt. Doch wer mag, kann einen virtuellen Homebutton einrichten. Besitzer des neuen iPhone X…

Screenshot auf dem iPhone X machen

Mit dem verschwundenen Home-Button unter dem Display auf dem iPhone X verschwinden auch alle Funktionen, die mit ihm verbunden waren. Da stellt sich für viele die Frage, wie macht man eigentlich einen Screenshot anfertigen soll, wenn es keinen…

Windows 10 per Upgrade-Angebot, aber neu installieren

Noch bis 29. Juli lässt sich Windows 7, 8 und 8.1 ohne Kosten auf Windows 10 upgraden. Manch einer will sein System aber nicht upgraden, sondern neu aufsetzen. Mit einem Trick kann man das Upgrade-Angebot auch bei einer Neu-Installation nutzen.

Google Home: Der Laut-Sprecher, der zuhört

Auf der Entwickler-Konferenz Google I/O hat Google diverse neue Geräte und Technologien angekündigt, mit denen Konkurrenten wie Facebook, Amazon, WhatsApp, Microsoft und einige andere frontal angegangen werden. Von Bescheidenheit keine Spur…

Firefox 4: Den Home-Button verschieben

Seit der Version 4 hat sich das Design des Firefox-Browsers grundlegend geändert. Der Home-Button zum Aufruf der Startseite hat die Seiten gewechselt und ist jetzt ganz rechts außen zu finden. Wir zeigen, wie er wieder zurück an die gewohnte Stelle kommt.

Nokia Smartphones: Extras für den Home-Bildschirm

Das Schöne an Smartphones: sie lassen sich beliebig um Apps und Widgets ergänzen. Gerade für den Startbildschirm gibt es haufenweise nützliche Widgets und Minianwendungen. So kann jeder den Home-Bildschirm so einrichten, wie es am besten gefällt. Wir zeigen, wie's geht.

Adressen aus Google Maps aufs TomTom-Navi übertragen

Mit Google Maps lassen sich Routen bequem am PC planen. Interessante Orte und Zwischenziele übertragen viele TomTom-Nutzer noch immer von Hand ins Navi. Dabei geht es viel einfacher. Mit folgendem Trick landen die Google-Maps-Adressen automatisch im TomTom-Zielspeicher.

Dokumentarfilm Home nun bis 15. Juli auf Youtube

Der Dokumentarfilm "Home", der die Schönheit der Erde, aber auch deren Zerstörung durch den Menschen aus der Luftperspektive zeigt, sollte eigentlich nur bis Ende Juni kostenlos online angeschaut werden dürfen. Jetzt hat Youtube die Frist verlängert: Home wird man bis zum 15. Juli auf Youtube anschauen können. Natürlich kostenlos.

Dokumentarfilm "Home" kostenlos bei Youtube

Normalerweise sind Filme auf Youtube maximal 10 Minuten lang und von bescheidener Bildqualität. Anders im Fall des Dokumentar-Films "Home": In 94 Minuten und guter Qualität sind atemberaubende Luftaufnahmen von der Erde zu sehen.

Windows XP Home: Die „Netzwerkumgebung“ ins Startmenü einbinden

Zwischen Windows XP Home und XP Professional gibt es nur geringe Unterschiede. Nur in einem Punkt sind die Unterschiede sofort sichtbar. Während es bei der Professional-Version von XP im Startmenü einen Direktlinkt zur Netzwerkumgebung gibt, müssen sich XP-Home-Anwender erst mühsam durch den Explorer hangeln. Mit folgenden Schritten lässt sich die Netzwerkfunktion auch bei XP Home ins Startmenü einbauen.