Beiträge

Ohren überall: Die smarten Lautsprecher hören immer zu

Viele Menschen haben heute „smarte Lautsprecher“ wie Alexa, Google Home, Apple HomePod oder vergleichbare Geräte stehen. Oder sie sprechen im Auto mit Assistenten, ob mit Alexa, Siri, Cortana oder Google Assistant. Im Smartphone sind sie…

Ändern der Sprache einer Webseite

,
In vielen Fällen rufen Sie Webseiten nicht durch manuelles Eingeben der Adresse im Browser auf. Stattdessen nutzen Sie Links, die in einer E-Mail oder auf einer Webseite zu finden sind. Wenn die Seite dann nicht auf Deutsch, sondern in einer…

US-Geräte in Deutschland: Ändern der Einstellungen auf Deutsch

,
Der Besuch im Ausland hat nicht nur schöne Erfahrungen gebracht, sondern auch ein Schnäppchen an Hardware? Gerade in den USA sind manche Geräte deutlich billiger als hierzulande. Wenn Sie dann das leidige Thema Zoll erledigt haben. wollen…

Mehrere Tastatursprachen verwenden in Windows 10

,
Windows 10 bietet schon im Standard eine übergreifende Rechtschreibkorrektur. Kommunikation muss schnell gehen, und so passiert es leicht, dass Sie sich vertippen. Die Rechtschreibkorrektur kann die meisten Schreibfehler aus dem Kontext heraus…

iOS: Sprach-Memos kleiner machen

Mit iOS lassen sich neben Texten und Bildern auch Audio-Aufnahmen als Memos aufzeichnen. Die belegen natürlich mehr Platz. Wer weniger Speicher auf dem Gerät und in der iCloud verbrauchen will, kann Sprach-Memos schneller löschen und kleiner speichern.

Datenschutz: Cortana und Siri leeren

Wird ein digitaler Assistent aufgerufen, wird der Sprachbefehl des Nutzers auf den Server des Unternehmens hochgeladen und im Account des Users gespeichert. Unabhängig davon, ob ein intelligenter Lautsprecher oder ein Telefon verwendet wird, ist es wichtig zu wissen, wie sich solche Sprach-Aufzeichnungen von den Microsoft- und Apple-Servern auch wieder löschen lassen, um die Privatsphäre zu schützen.

Sprache der mobilen Tastatur reparieren

Will man am Handy einen Text eingeben, stellt man manchmal fest: Hier fehlen die Umlaute auf der Tastatur, und das Z ist auch an einer ganz falschen Stelle. Das ist nicht etwa ein Fehler des Geräts. Vielmehr liegt das Problem an unterschiedlichen Sprachen.

Nachhilfe für Siri: So bringen Sie ihr die richtige Aussprache von Namen bei

Sprachassistenten wie Apples Siri haben sich in den letzten Jahren zwar stark weiterentwickelt, sind aber weit davon entfernt, unfehlbar zu sein. Vor allem Vor- und Nachnamen von Kontakten spricht Siri regelmäßig falsch aus. Höchste Zeit,…

Sprachsuche in Google auf verschiedenen Sprachen

Google unterstützt bei Übersetzungsdiensten auf iOS-Geräten mittlerweile über 50 Sprachen. Wo der Sprachassistent vorher noch sehr eingeschränkt war, kann er jetzt direkt in der Sprache antworten, die vorher festgelegt wurde. Um die Sprache…

Von Microsoft erfasste persönliche Daten exportieren

Laut Datenschutz sollten Nutzer jederzeit Zugriff auf die Daten haben, die Unternehmen wie Microsoft über sie speichern. Ein Archiv mit allen persönlichen Daten – etwa zum Suchverlauf oder zu Sprach-Anfragen an Cortana – kann ab sofort über das Microsoft-Konto heruntergeladen werden.

Sprache nachträglich in Firefox ändern

Der kostenlose Firefox-Browser beherrscht verschiedene Sprachen: Bei Bedarf lässt sich die bei der Installation gewählte Sprache in der Benutzeroberfläche ändern. Wer den Firefox Browser aus Versehen in der falschen Sprache installiert…

Word-Dokument vorlesen lassen

Lange Dokumente am Bildschirm zu lesen ist schwer - deswegen liest kaum einer etwas am Monitor. Wer einen Text leichter erfassen möchte, kann Word 2016 dazu bringen, ihn sich vorlesen zu lassen.

Google-Assistent auf dem Mac nutzen

Mit dem Google-Assistenten versucht sich auch der Such-Riese an digitalen Helfern. Zwar gibt es den Google-Assistenten für Android und als iOS-App, Desktop-Nutzer am Mac und bei Windows gucken allerdings in die Röhre. Zumindest am Mac lässt sich der Google-Assistent mit einem kostenlosen Tool nutzen.

Text langsamer oder schneller vorlesen

Für Menschen mit eingeschränktem Sehen ein großer Vorteil: Windows 10 kann Inhalte von Dialogen, Fenstern und Programmen auf Wunsch vorlesen. Wenn die Sprachausgabe zu schnell oder zu langsam redet, lässt sich dies mit wenigen Schritten anpassen.

Seit 35 Jahren Lachgesichter: Emoticons und Emojis

Lachgesicht. Einhorn. Affe. Länderflaggen. Kackhaufen... Klingt ein bisschen nach Kindersprache, ist es vielleicht auch, doch all diese Zeichen und Symbole sind heute Alltag in der Kommunikation von Milliarden Menschen. Viele setzen heute regelmäßig…

Ist Emoji eine eigene Sprache?

Emojis sind aus dem Alltag der Digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Nicht wenige halten die bunten Sinnbildchen für eine eigene Sprache. Aber sind sie das wirklich? Eher nicht! Beinahe alle machen heute fleißig von den bunten…

Online-Spiel als virtueller Sprachkurs

Deutsche Sprache, schwere Sprache: Mit dem Online-Lernkurs des Goethe-Instituts kann jeder Grundkenntnisse in der deutschen Sprache erlangen. Deutsch als Zweitsprache zu lernen, ist ganz sicher keine einfache Aufgabe. Ohne einen professionellen…

Text in Bildern mit Google Now übersetzen

Wer im Ausland unterwegs ist, versteht nicht immer alle Schilder und Texte. Hat man ein Android-Handy dabei, kann man sich die Kontext-Funktion Google Now on Tap zunutze machen. Sie kann auch Texte in Bildern übersetzen.

Sprache in Word korrigieren

Ist ein Text sehr technisch und enthält daher viele englische Wörter, kommt Word schon mal durcheinander. Dann wird die Sprache automatisch umgestellt. Das lässt sich aber schnell reparieren.

Offline-Diktat-Funktion vom Mac löschen und Platz gewinnen

Am Mac ist eine Diktat-Funktion gleich Teil des Systems. Wer sie auch offline, also ohne Internet-Verbindung, nutzen will, muss dazu ein 1,2-Gigabyte-Paket laden. Braucht man es später nicht mehr, kann man den Speicher auch wieder freigeben.