schieb.de > Tipps > Software

Archiv | Software RSS Feed dieser Kategorie

Schweizer Messer für Windows und den Mac

18. April 2018

0 Kommentare

Oft ist Mehrzweck-Software unübersichtlich oder unnütz. Die Parallels Toolbox ist die Ausnahme: Für knapp 20 Euro im Jahr hat man mit wenigen Klicks Zugriff auf häufig benötigte Tools. Besonders praktisch: Die Toolbox gibt’s für Windows und macOS.

Eigenes Tastatur-Layout erstellen

9. April 2018

0 Kommentare

Auf der Tastatur sind wir im deutschsprachigen Raum die QWERTZ-Anordnung gewohnt. Wer öfter bestimmte Sonderzeichen braucht oder auch in anderen Sprachen tippen möchte, ohne die dazu nötige Tastatur immer umzuschalten, kann auch ein eigenes Layout erstellen.

Photoshop: Text mit Bild füllen

8. April 2018

0 Kommentare

Schicke Schriftzüge, etwa für Einladungen oder andere Publikationen, können nicht nur aus einem einfarbigen Hintergrund oder einem Farbverlauf bestehen. Mit Photoshop lässt sich auch gleich ein Bild hinter den Text legen. Das sorgt für den besonderen Effekt.

Update-Suche von DivX stoppen

21. März 2018

0 Kommentare

Kann eine Video-Datei am Computer nicht abgespielt werden, liegt das oft an einem fehlenden Codec. Dabei handelt es sich um Helfer, die Bild und Ton eines bestimmten Video- oder Audio-Formats lesen und wiedergeben können. DivX ist so ein Codec. Manche Programme arbeiten nur mit einer bestimmten DivX-Version. Aktualisiert sich DivX automatisch, kann dies zu Problemen führen.

Buttercup: Passwörter sicher verwalten

15. März 2018

0 Kommentare

Auf jeder Webseite ein anderes Passwort – ein schöner Vorsatz. Nur all zu oft hält man sich nicht daran, weil man sich so viele unterschiedliche Logins gar nicht merken kann. Ein Passwort-Manager hilft, Online-Konten sicher zu halten, und unterstützt den Nutzer beim Login. Buttercup ist solcher Passwort-Manager.

Desktop-App für Google Music

5. März 2018

0 Kommentare

Wer am Computer seine Google Music-Bibliothek abspielen möchte, muss das über den Browser machen – etwa mit dem zugehörigen Add-On für den Chrome-Browser. Ein Entwickler hat jetzt eine eigenständige App entwickelt: den Google Play Music Desktop Player.

Eingescannte Dokumente schnell optimieren

1. März 2018

0 Kommentare

Auch Jahrzehnte nach ihrer Erfindung arbeiten Scanner immer noch langsam, sind oft laut und zeigen in vielen Fällen nicht die gewünschte Qualität. Mit einem ganz normalen Smartphone geht es oft einfacher. Denn in vielen Handys ist ja eine exzellente Kamera integriert, die sich auch als Scanner für Dokumente nutzen lässt.

Erkennung von Gesichtern abschalten

28. Februar 2018

0 Kommentare

Mit jedem neuen Digitalbild steigt gleichzeitig auch der Aufwand für die Verwaltung, Sortierung und Archivierung dieser ganzen Bilder. Die Fotos-App von Windows 10 erkennt sogar automatisch Gesichter. Wer das nicht möchte, kann den Funktion allerdings auch abschalten.

PDF-Dateien auf dem Mac komprimieren

28. Februar 2018

0 Kommentare

In PDF-Dateien lässt sich so ziemliches alles packen – auch Bilder, Fotos und Grafilken. Die verbrauchen aber gerne sehr viel Speicherplatz. Mac-Benutzer haben die Möglichkeiten, den Umfang von PDF-Dokumenten zu verringern.

GIMP: Standards zum Exportieren laden

27. Februar 2018

0 Kommentare

Von Haus aus speichert das kostenlose Bild-Programm GIMP (www.gimp.org) Grafiken im eigenen .xcf-Format. Damit man mit den fertigen Bildern auch etwas anfangen kann, exportiert man sie nach erledigter Bearbeitung. Die dabei festgelegte Qualität und weitere Einstellungen merkt sich GIMP automatisch. Bei Bedarf kann man aber auch wieder zu den Standard-Optionen zurückkehren.

Mit Calibre Nachrichten abrufen

23. Februar 2018

0 Kommentare

Das eBook-Programm Calibre versteht sich nicht nur auf die Anzeige und Konvertierung von elektronischen Büchern. Weniger bekannt ist: Die kostenlose Software kann auch Nachrichten aus dem Internet herunterladen und zum Lesen anbieten.

Windows 10: Von der Skype-App abmelden

21. Februar 2018

0 Kommentare

Die App-Version von Skype verhält sich in Windows 10 anders als die klassische Desktop-Anwendung. Das Problem: Man kann nicht verhindern, dass die Apps beim Start von Windows 10 automatisch mit gestartet. Allerdings kann man wohl verhindern, dass dann auch gleich eine Anmeldung beim eigenen Skype-Account erfolgt.

Snapchat Beta-Tester werden

11. Februar 2018

0 Kommentare

Viele wollen nicht nur die jeweils aktuellste Version einer App nutzen, sondern am liebsten sogar von Vorabversionen der Nachfolgerversion – die auch von Entwicklerm und Testern genutzt werden. Bei der beliebten Chat-App Snapchat ist das durchaus möglich.

GIMP: In höheren Ordner wechseln

7. Februar 2018

0 Kommentare

Beim Öffnen und Speichern von Grafiken wechselt das kostenlose Bild-Programm GIMP (www.gimp.org) immer in den zuletzt genutzten Ordner. Wer in einen höheren Ordner wechseln will, muss nicht immer ganz vom Wurzel-Verzeichnis beginnen. Es geht auch viel einfacher.

Schlaf-Tracking auf Android Wear 2.0 aktivieren

1. Februar 2018

0 Kommentare

Apps, die die Aktivität während des Schlafs analysieren, sind auf Smartphones bereits relativ weit verbreitet. Wer eine Smartwatch wie die Android Wear 2.0 besitzt (und benutzt), kann diese Funktion auch auf das Gerät auslagern.

Google Chrome Tabs von verschiedenen Geräten abrufen

28. Januar 2018

0 Kommentare

Sich im Google Chrome Browser anzumelden hat viele Vorteile und bietet nützliche Funktionen. So werden beispielsweise alle Einstellungen, Lesezeichen und Erweiterungen auch auf andere Geräte übertragen, auf denen man angemeldet ist.

Änderungen an Dateien überwachen

24. Januar 2018

0 Kommentare

Der Mac hat die Time Machine, Word den Modus „Änderungen nachverfolgen“ – doch wie ist es mit Dateien, Texten und Bildern im Allgemeinen? Wer Änderungen an beliebigen Dateien bequem nachvollziehen möchte, nutzt dazu ein spezielles System namens Git.

Warn-Apps: KatWarn, Nina und Co.

21. Januar 2018

0 Kommentare

Was los sein kann, wenn ein Sturm übers Land zieht, das haben wir ja gestern gesehen. Friederike hat uns mächtig zugesetzt. Aber manche waren besser informiert als andere. Denn sie haben eine WarnApp wie Katwarn installiert. Es gibt mittlerweile mehrere Apps – die einen warnen, wenn sich ein Unwetter ankündigt. Nach dem Unwetter ist vor […]

Schriftgröße und Zoom in Google Chrome festlegen

18. Januar 2018

0 Kommentare

Einer der großen Vorteile von Googles Chrome-Browser ist – neben der Geschwindigkeit – die Möglichkeit, viele Einstellungen zu personalisieren und den Browser so auf die persönlichen Vorstellungen anzupassen. Beispielsweise können Chrome-Nutzer sowohl die Schriftgröße als auch die Zoomstufe auf Websites bestimmen.

Ton auf mehreren Audio-Geräten wiedergeben

18. Januar 2018

0 Kommentare

In Windows kann Sound immer nur auf dem ausgewählten Audio-Gerät abgespielt werden. Wer Audio je nach Quelle auf einem anderen Gerät wiedergeben möchte, braucht eine kostenlose Software, die sich auf diese Aufgabe versteht.