,

Wiederverwenden einer eSim bei vodafone

Viele Tablets und Smartphones haben zwei SIM-Karten und damit die Dual-SIM-Funktion. Die Hersteller haben auf Grund der Verkleinerung der Geräte lange mit dem Platzbedarf der physischen zweiten SIM-Karte gekämpft. Mittlerweile findet bei den meisten Geräten eine eSIM-Karte Verwendung. Diese ist virtuell und nimmt keinen Platz weg. Was aber, wenn Sie das Gerät wechseln und die eSIM mitnehmen wollen?

Bei der Telekom bleibt Ihnen aktuell nur der Weg über einen Kartentausch. Über die Hotline oder das Online-Kundencenter können Sie die eSIM tauschen lassen und bekommen dann einen neuen Aktivierungscode. Bei Vodafone ist das Verfahren einfacher: Zuerst löschen Sie die eSIM von Ihrem Gerät. BEi Android klicken Sie dazu in den Mobilfunkeinstellungen auf die SIM-Karte und dann auf Entfernen. Bei iOS tippen Sie auf Einstellungen > Mobilfunk, dann auf die eSIM und auf Mobilfunktarif entfernen.

Im Kundencenter von vodafone ist die gerade noch blockierte eSIM jetzt wieder verfügbar. Klicken Sie auf eSIM-Aktivierungscode anzeigen, dann können Sie den Tarif durch Scannen des angezeigten Barcodes wieder hinzufügen und nutzen.