Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Intelligente Playlisten bei iTunes

,
Viele Anwender verwenden mehrere iOS-Geräte: das private iPhone, das aus der Firma und dann noch das iPad. Alle sollen die selbe Mediathek nutzen, haben aber unterschiedlich viel Speicher. Das ist vor allem bei der Musik unangenehm: Sie haben…

Sonos-Lautsprechergruppen direkt über iTunes/Musik steuern

Zusätzliche Hardware ist immer eine Herausforderung: Auf der einen Seite bringt sie neue Funktionen auf Ihren Rechner, auf der anderen bedeutet Sie Anpassungen an der Software. Die Installation von Treibern ist hier nur die eine Seite. Auch…

iPhone synchronisieren in Apple Music

Apple hat mit OS X Catalina/macOS 10.15 neben den Systemverbesserungen auch eine Neuerung in iTunes vorgenommen. Der Musik-Teil wurde in eine separate App Music ausgelagert, was für das eine oder andere Problem sorgt. Wenn Sie Ihr iPhone oder…

Musik aus iTunes über Sonos wiedergeben

Sonos hat sich zum bekanntesten Anbieter für Streaming-Lautsprecher gemausert. Durch die Unterstützung von Airplay lassen sich auch von Macs direkt Musikdateien an die smarten Lautsprecher streamen. Dazu klicken Sie einfach auf das Lautsprechersymbol…

Erstellen eines Kinderkontos unter iOS

,
Die Frage ist nicht, ob Ihr Kind ein Smartphone bekommt, sondern nur wann. Und dann stehen Sie bei iOS vor der Situation, dass Sie nicht Ihre Apple ID verwenden wollen. Viel zu viele Dinge hängen an der Apple ID, die sie nicht teilen wollen:…

Probleme bei iPhone-Backups lösen

,
Der Wechsel von einem iOS-Gerät zu einem anderen ist denkbar einfach: Sie schließen das neue Gerät an, iTunes erkennt es und bietet Ihnen direkt an, ein vorher gemachtes Backup wieder einzuspielen. Sie sollten also in den Einstellungen Ihres…

Speicher auf einem iOS-Gerät freimachen

,
Mit der Zeit sammelt sich auf einem mobilen Geräte eine Menge an Daten an. Nicht nur die über iTunes übertragenen Daten und die Dokumente, die Sie erzeugt haben. Es gibt viele Programme, mit denen Sie auf dem Gerät selbst Inhalte herunterladen…

Probleme mit ausgegrauten Titeln in iTunes lösen

,
Der einzige gangbare Weg, auf ein iOS-Gerät Musik zu bekommen, ist der über iTunes. Auch wenn die Software ausgereift ist und von Apple selbst kommt, hat sie manchmal so ihre Tücken. Eine davon ist die Fehlermeldung "Dieser Titel ist derzeit…

Vorsicht bei iTunes-Karten zweifelhafter Herkunft

, ,
iTunes ist einer der größten Online-Dienste für Musik und Filme. Für iPads, iPhones, iPods und macOS-Geräte können darüber Musikstücke und Filme heruntergeladen werden und die eigene Musik- und Video-Mediathek verwaltet werden. Wenn…

iPhone-Backups nicht löschen

Damit keine wichtigen Daten verloren gehen, sind regelmäßige Backups sinnvoll. Am iPhone funktioniert das sowohl in der iCloud als auch lokal am PC oder Mac über die iTunes-Software. Alte Sicherungen werden dabei nach einiger Zeit automatisch gelöscht. Für bestimmte Backups lässt sich das Löschen auch gezielt deaktivieren.

Ladung des iPhone-Akkus am PC einsehen

Wer unterwegs wichtige eMails lesen oder telefonisch erreichbar sein will, hat ein Problem, wenn der Akku plötzlich leer ist. Damit das nicht passiert, sollte man das Gerät rechtzeitig aufladen. Wie voll der Akku gerade ist, kann auch am Desktop-PC direkt eingesehen werden.

iPhone per WLAN synchronisieren

Fotos, Videos und weitere Daten vom iPhone auf den PC oder Mac kopieren und umgekehrt: Das geht besonders einfach über die iTunes-Software von Apple. Allerdings muss das iPhone dazu normalerweise per USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden. Mit einem Trick gelingt die Synchronisierung auch kabellos.

Mehrere Apps auf dem iPhone verschieben

Wer viele Apps auf seinem Smartphone intalliert, verliert irgendwann den Überblick. Deshalb empfiehlt es sich, die installierten Apps zu organisieren. Das kann allerdings aufwändig sein. Mit einem Trick geht das auf dem iPhone aber einfacher…

iTunes aus dem Microsoft Store installieren

Groove Musik gibt es nicht mehr, und Spotify ist nicht jedermanns Sache. Apple hat mit Apple Music ebenfalls ein Streaming-Angebot im Programm – direkt in den Medien-Player iTunes integriert. Ab sofort lässt sich iTunes besonders einfach auf Windows installieren.

iTunes-Alben nach Künstler sortieren

Sind in der Mediathek des Musik-Programms iTunes am Mac etliche Songs enthalten, fällt die Suche nach einem bestimmten Album oft schwer. Einfacher geht es, wenn die Liste der Alben nach dem Interpreten sortiert wird.

Apple Music abschalten

Überall in iTunes ist es zu sehen, das Streaming-Angebot von Apple. Wer Apple Music nicht nutzen will, sondern iTunes ausschließlich mit lokal gespeicherten Titeln verwenden möchte, kann die Apple Music-Integration aber auch ganz deaktivieren.

Musik beim Diktieren nicht anhalten

Sobald in macOS ein Diktat gestartet wird, stoppt automatisch die Wiedergabe von Audio und Musik – etwa über iTunes. Wer dies nicht möchte, kann die entsprechende Funktion in den System-Einstellungen abschalten.

Günstige Filme per Menü-Leiste

In iTunes bietet Apple jede Woche bestimmte Filme für kleines Geld als Angebot an. Wer sich über diese günstigen Filme leichter informieren will, kann sie auch direkt über die Menü-Leiste am Mac abrufen.

iTunes: Equalizer für jeden Song einzeln

Normalerweise lässt sich der Sound bei der Wiedergabe von Musik im Player nur generell einstellen. Nicht so in iTunes: Hier lassen sich Equalizer-Einstellungen für jeden Song separat festlegen.

App Store in iTunes wiederherstellen

Bei Veröffentlichung von iOS 11 hat Apple auch ein iTunes-Update freigegeben, in dem kein App Store mehr enthalten ist. So lassen sich iOS-Apps nicht mehr auf dem PC sichern oder laden. Was kaum einer weiß: Appl hat eine Spezial-Version von iTunes erstellt, in der der App Store noch enthalten ist.