Beiträge

Unterdrücken der Rufnummer beim iPhone

, ,
Im Standard überträgt Ihr Telefon die eigene Rufnummer. Bei einem Anruf kann der Angerufene so direkt sehen, wer am anderen Ende ist. Noch besser :;Hat er Ihre Nummer in einem Kontaslt gespeichert, dann sieht er direkt Ihren Namen und vielleicht…

Handynummer in WhatsApp ändern

Wer sich ein neues Handy und eine neue Nummer zulegt, synchronisiert in der Regel als erstes alle Daten und Accounts vom alten Smartphone. Dazu gehören selbstverständlich auch Messenger wie WhatsApp. Bisher war es so, dass ein WhatsApp-Account…

Unbekannte Rufnummer durch Rückwärtssuche herausfinden

Anrufe von unbekannten Nummern sind leider keine Seltenheit. Wer sich vor einem Rückruf vergewissern will, wer da angerufen hat, sollte vorher online nach der Nummer suchen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn oftmals laufen…

Handynummer auf dem iPhone unterdrücken

Es gibt viele gut Gründe, seine Handynummer bei einem ausgehenden Anruf zu verbergen. Weil man nach einem Telefonat nicht zurückgerufen werden möchte beispielsweise - oder weil man jemanden überraschen möchte. Auf dem iPhone ist es zum…

Eigene Telefonnummer im Smartphone ermitteln

Wer beispielsweise seinen Mobilfunkanbieter wechselt oder sich eine neue Telefonnummer zulegt, hat diese anfangs vielleicht nicht immer direkt im Gedächtnis. Die eigene Rufnummer auf dem Telefon zu finden, ist aber gar nicht immer so leicht. Android-Nutzer…

So aktivieren Sie Ihre Windows-Kopie auch per Handy

Um Raubkopien vorzubeugen, muss jede Windows-Installation bei Microsoft freigeschaltet werden, damit man sie dauerhaft nutzen kann. Nach einigen Malen klappt diese Produkt-Aktivierung aber nicht mehr bequem per Internet, sondern nur noch telefonisch – und nur über einen Festnetz-Anschluss.

Netzcheck: Den Provider einer Mobil-Nummer ermitteln

Oft sind Anrufe im eigenen Mobilfunknetz kostenneutral, während Gespräche in fremde Netze vergleichsweise teuer sind. Wer nicht genau weiß, in welches Netz er anruft, geht also kostenmäßig ein Risiko ein, wenn er ein langes Gespräch plant. Deshalb kann es sich lohnen, vor dem Anruf herauszufinden, in welches Netz eigentlich angerufen wird.

Bei allen wichtigen Handys Rufnummernkurzwahlen einrichten

Trotz Telefonbuch und gespeicherten Rufnummern tippen viele Handynutzer Rufnummern noch immer per Hand ein. Oder sie werden mühsam aus dem Nummernspeicher gefischt. Dabei geht es viel einfacher. Mit Kurzwahlen, über die sich Rufnummern blitzschnell wählen lassen.

Den Provider von Handy-Rufnummern herausfinden

Früher war die Handywelt noch in Ordnung. Da wusste man, dass die Vorwahl 0171 zu T-Mobile und 0172 zu Vodafone gehört. Heute wird munter gemischt. Anhand der Vorwahl ist also nicht mehr zu erkennen, zu welchem Provider sie gehört.